Inhaltsverzeichnis

Maus Mäuse

Mäuse

Haltung

Arten

Vermittlung

Bücher

Links

Einkaufen

Tiere ertrinken

Artikel

 
       

 

Mäusehaltung

 

Einzelgänger oder in Gruppen?

Mäuse sind gesellige Tiere und müssen in Gruppen gehalten werden.

Da sich aber Mäuse sehr schnell Fortpflanzen empfiehlt sich eine Kastration der Männchen.

 

Tagaktiv oder Nachtaktiv?

Mäuse sind hauptsächlich Nachtaktive Tiere und brauen tagsüber Ihre Ruhe.

 

 

Lebenserwartung:

1-3 Jahre

 

Ernährung

Zusätzlich zum fertigem Mäusefutter (gibt's überall zu kaufen.) brauchen Mäuse :Heu, Wasser, 

Obst und Gemüse wobei Obst und Gemüse in Maßen gefüttert werden soll.

 

 

Der Mäusekäfig

 

Mäuse nicht der prallen Sonne aussetzen und vor Zugluft schützen. Außerdem sollte der Käfig

an einem ruhigen Platz aufgestellt werden, ohne laute Musik usw.

 

Desto Größer (Höher) desto besser. Mindestmaß für 2-5 Mäuse:  60cm lang, 30 cm breit 

aber 75 cm hoch. Mäuse brauchen viele Etagen und verschiedene Räume (Plätze). 

 

Beim Kauf müssen sie sich den Abstand der Gitterstäbe ansehen. Kann die Maus 

durchschlüpfen. so ist der Käfig nicht geeignet.

Einen perfekten Mäusekäfig gibt's leider nicht in den Zoogeschäften. Da müssen Sie schon 

selber kreativ werden. Orientierungshilfe bietet die Seite Eigenbau von Hamsterparadies.de.vu  

und hier http://www.8ung.at/biowl/artikel/k/kaefig.html

 

 

Mäusezubehör

Nagersteine, Leiter, Äste, Pappschachteln, Schuhschachteln, Küchenpapier, 

Hängematten, Holz, Baumwollseile, Futter- und Wasserschüssel, Häuschen und 

weitere Versteckmöglichkeiten sind ein Muss.

 

 

Eignung für Kinder 

Nein, Kinder bis 12 Jahre sind keine geeigneten Mäuse Halter. Und für ältere gilt: 

Nur mit den Eltern gemeinsam. 

Der zukünftige Mäuse Besitzer soll gern zu schauen. 

Mäuse  sind keine Schmuse- und Knuddeltiere.

 

Siehe auch Kleintiere für Kinder

 

 

 

 

 

 ---------

ABC - TIERSCHUTZ Copyright © 2004