Inhaltsverzeichnis

Hunde

Hundevermittlung

 

Vor der Anschaffung

Was kostet ein Hund

Welpe / Erwachsener

Vorbereitung Welpe

Rüde oder Hündin

Hundehaftpflicht & Krankenversicherung

Plädoyer für alte Hunde

 

Urlaub & Fahrt

Hunde im Auto

Urlaub mit Hund 

 

Kampfschmuser

Aufklärung statt Hetze

Kampfhundeverordnung

Urlaub mit Kampfhund

Gedicht Kampfhund

 

Sonst

Kennzeichnung Hund

Hunde Tasso

Hundeschulen

Hunderassen

Hundenamen

Hunde Gedichte

Mp3 von einem Hund

Gedicht Kampfhund

Hunde Zitate

Hundebücher

EINKAUFEN

 

Krank & Gesund

Krankheiten

Infektionskrankheiten

Impfungen

Notwendigkeit Impfung

Blutdatenbank

Unter- Übergewicht

Hunde Ammen

Hunde Notruf

Taube Hunde

Giftiges für Hunde!

       

 

 

Was kostet ein Hund? Hunde kosten

 

Neben der Anschaffung gibt es wichtige Kosten, die Sie bedenken sollten.

 

 

Grundausstattung: Leine, Halsband, Näpfe, Hundekorb, Decken

Bürsten, Spielzeug 50-200 Euro 

 

Zusatzausstattung wie: 

Hundesicherung im Auto mehr Infos unter Hunde im Auto

Transportkorb o. Tasche, spezielle Leinen usw.

Ihr Grundstück ist nicht eingezäunt: Na dann, Sie werden einzäunen. Sie denken, dass 

Sie keinen Zaun brauchen? Aber wenn der Hund nochmals um 3.00 Uhr raus will, kann ein 

eingezäuntes Grundstück helfen. Tür auf, Hund raus Hund kommt, Tür zu. 

 

Regelmäßige Tierarztkosten: jährliche Impfung, Wurmkur alle 3 Monate,  Untersuchung.

Für die Wurmkur müssen Sie aber nicht jedes Mal zum Tierarzt. Schauen Sie beim 

ersten mal genau zu und holen sich dann die Wurmkur aus Ihrer Apotheke.

 

Haftpflichtversicherung: 60-150 Euro jährlich, je nach Versicherung

                                        Mehr zur Hundehaftpflicht und Versicherungsvergleich ... hier

 

Steuer: 0-150 Euro im Monat. Für Anlagehunde bis 1000 Euro. AM besten in der 

Gemeinde oder Stadt anrufen. 

 

Ernährung: 20-100 Euro je nach Futter und Größe des Hundes. 

                   Achten Sie bitte auf hochwertiges Futter. 

 

 

 

Was man zusätzlich bedenken sollte:

Jetzt noch die kaputten Möbel, Schuhe usw. Vor allem bei Welpen können 

Sie mit erheblichen Zerstörungen rechnen. 

 

Ärztliche Notbehandlung - Ihr Hund braucht eine Operation, da er beispielsweise 

von einem Auto angefahren wurde oder in eine Beißerei verwickelt war. Das kann 

teuer werden. Aber auch diese kosten müssen Sie bedenken. 

Aber auch die Flohbehandlung kann mal 30 Euro kosten oder der 

verstauchte Knöchel...

Jedoch gibt es schon hervorragende Hundekrankenversicherungen ... mehr Infos hier

 

Hundeschule

Hundefriseur

 

Es klingt jetzt alles wahnsinnig teuer. Es ist aber nicht so schlimm. 

Die Kosten verteilen sich ja. Es wird nicht immer alles auf einmal eintreten.

 

 

  gesundheit.de - das Gesundheitsportal

 

 

 

   

 

 

 

 ---------

ABC - TIERSCHUTZ Copyright © 2004