Inhaltsverzeichnis

Hunde

Hundevermittlung

 

Vor der Anschaffung

Was kostet ein Hund

Welpe / Erwachsener

Vorbereitung Welpe

Rüde oder Hündin

Hundehaftpflicht & Krankenversicherung

Plädoyer für alte Hunde

 

Urlaub & Fahrt

Hunde im Auto

Urlaub mit Hund 

 

Kampfschmuser

Aufklärung statt Hetze

Kampfhundeverordnung

Urlaub mit Kampfhund

Gedicht Kampfhund

 

Sonst

Kennzeichnung Hund

Hunde Tasso

Hundeschulen

Hunderassen

Hundenamen

Hunde Gedichte

Mp3 von einem Hund

Gedicht Kampfhund

Hunde Zitate

Hundebücher

EINKAUFEN

 

Krank & Gesund

Krankheiten

Infektionskrankheiten

Impfungen

Notwendigkeit Impfung

Blutdatenbank

Unter- Übergewicht

Hunde Ammen

Hunde Notruf

Taube Hunde

Giftiges für Hunde!

 

 

       

 

Was, wenn Ihr Hund verschwunden ist.

 

Vorbeugung

Es gibt verschieden Möglichkeiten unsere Haustiere zu kennzeichnen

 

a) Anhänger am Halsband mit Adresse.

Eine unsichere Methode, wenn die Finder das Tier nicht mehr zurück geben wollen. 

 

b) Tätowierung

Der Tierarzt tätowiert eine Nummer ins Ohr des Hundes.

Danach müssen Sie aber Ihren Liebling noch in verschieden Zentralen 

registrieren lassen.

Nachteil: Die Nummern verblassen desto älter das Haustier wird. Sehr schmerzhaft, Hund muss unter Narkose

Dies ist eine veraltete Methode und sollte nicht mehr gemacht werden.

 

c) Microchip 

Europaweit Pflicht - Sollten Sie vereisen, benötiget Ihr Hund einen Mikrochip

Ein winziger Chip (so groß wie ein Reiskorn) wird dem Tier auf der linken 

Halsseite mit einer Spritze unter die Haut gepflanzt. 

 

Vorteil: 

Nicht schmerzhaft

Das Tier kann dann mit einem Lesegerät weltweit identifiziert werden.

Im Verhältnis billig. Die Kosten belaufen sich zwischen 15 und 40 Euro.

Hierzu muss Ihr Tier registriert werden. Dies können Sie auch online tun ...... mehr Infos hier 

 

Keine Nachteile bekannt.

 

   

 

 

 

 ---------

ABC - TIERSCHUTZ Copyright © 2004