Inhaltsverzeichnis

Flugpaten Hunde

Tierleid im Ausland

 

Erschreckendes Leid

 

Tierleid im Ausland

 

Ein Text zum Thema Auslands-Tierschutz von Claudia Grothus

 

Gründe gegen Hundehandel

Hunde

 

       

 

Januar 2012

 

 

Protest gegen Eisbärenjagd der Deutschen

 

"Deutsche Reiseveranstalter organisieren Eisbärenjagd!

Die Großwildjagd auf gefährdete Tierarten ist ein skrupelloses Geschäft: Für 30.-40.000 € bieten deutsche Jagdreiseveranstalter den Abschuss von Eisbären in Kanada an. Der König der Arktis wird degradiert zum Schießobjekt mit Seltenheitswert. Mehr als die Hälfte der kanadischen Eisbärbestände sind bereits rückläufig. Klimawandel, Trophäenjagd und Fellhandel bedrohen das Überleben des Eisbären.

Das können Sie dagegen tun: Protestieren Sie jetzt bei den deutschen Unternehmen Westfalia-Jagdreisen, Blaser-Safaris, Dr.Lechner Profi-Jagdreisen und Versch Jagdreisen gegen die gewissenlose Eisbärjagd! Und nicht vergessen: Teilen Sie die Protestaktion im Web und leiten Sie unsere Aktion an alle Freunde und Bekannte weiter. Jede Stimme zählt!

>>> Protestieren Sie jetzt!

prowildlife.de

----------------------------------------------------------

 

Schon alleine die Webseiten der Anbieter sind eine Frechheit.

 

Geworben wird mit Bildern abgeschossener Tiere und glücklichen Jägern.

 

Verkauft wird z.B. Schwarzbärjagd, Safari mit Lizenz zum töten: Leopard, Büffel, .. und viele mehr.

 

 

 

Infos zu 

ABC - TIERSCHUTZ Copyright © 2004