Inhaltsverzeichnis

Tiere suchen ein Zuhause

Tierleid im Ausland

 

Erschreckendes Leid

 

Tierleid im Ausland

 

Ein Text zum Thema Auslands-Tierschutz von Claudia Grothus

 

Gr?de gegen Hundehandel

 

       

Tiere aus dem Ausland holen

 

 

Haben wir in Deutschland denn nicht schon genug Tiere in den Heimen?

 

Teilweise und dann doch nicht.

Zum einen nehmen wir die Nachfrage nach Welpen. Viele Menschen holen sich lieber einen Welpen ins Haus.  Aber woher nehmen? Natürlich schaut der Tierfreund als erstes ins Tierheim. Aber schnell wird klar, da sind die jungen Hunde ziemlich rar. Dann kommt der Blick in die Zeitung. Wo Möchtegern-Züchter und Händler Ihre Welpen als Schnäppchen anbieten. Und so eine Welpe wird es dann meistens. 

Gründe gegen Hundehandel finden Sie hier

ähnlich wie mit den Welpen verhält es sich mit Hunden unter 40cm. Auch diese sind in deutschen Tierheimen rar.

Und die Anderen?

 

Ein Argument gegen Tiere aus dem Ausland ist oft 

"In Deutschland gibt es tausende von Tierheim-Tieren"

 

Ja aber Katalogisieren wir diese mal

die alten Hunde

die große Hunde

die verhaltensauffälligen Hunde

Kampfhunde

 

Natürlich findet man eben auch Andere  "kleine, liebe, gut verträgliche Hunde" in unseren Tierheimen. 

Aber diese sind schnell vermittelt. 

Und diejenigen, die sich für einen Hund der oben genannten Kategorie entscheiden, nehmen diesen bewusst. Man kann nicht von einer Familie (mit  3 Kindern und einer Wohnung ohne Garten) verlangen, dass sie sich aus Mitleid den 9 jährigen Husky nehmen. (Was auch besser ist, den der würde wahrscheinlich nach geraumer Zeit wieder ins Tierheim kommen). für jeden Topf den richtigen Deckel. 

 

 

 

Tierschutz macht nicht vor Grenzen halt

 

  • `arbeiten ?Amnesty International? und ?Brot für die Welt? denn auch nur für deutsche Kinder??` von www.tierschutzengel.de  das musste ich unbedingt kopieren, den es trifft den Nagel auf den Kopf

  • "Entweder ist man Tierschützer oder nicht" - Einfach wegsehen geht nicht!

 

 

 

vergiftet

 

 

 

 

 

 

 

 

erw?gt und weggeworfen....

 

 

 

 

erschlagen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder stammen von  www.brotherhood-of-wolf.com  

 

------------------------------------------

 

 

Woran erkenne ich eine seriöse Tierschutzorganisation?

Auch bei den Tierschützern gibt es schwarze Schafe. Im In- und Ausland.

Einige Punkte auf die Sie achten sollten:

  • - stellt man Ihnen Fragen wie Sie wohnen

  • - macht der Verein eine Vorkontrolle

  • - werden die Tiere kastriert

  • - sind die Tiere geimpft und gechipt

  • - gibt es einen Schutzvertrag

 

-------------------------------------------

 

Ein Text zum Thema AUslands-Tierschutz von Claudia Grothus

 

------------------------------------------------

 

Im Ausland gefunden

Sie sind im Urlaub und haben einen Streuner gefunden. Diesen wollen sie nicht einfach zurück lassen.

Ein paar Punkte sollten Sie beachten.

Sie müssen das Tier durch einen Tierarzt untersuchen lassen um sicher zu sein, dass Sie kein Tier mitnehmen, das an einer ansteckenden Krankheit leidet. Denn dieses könnte Zuhause wiederum andere Tiere anstecken. Da alle Hunde und Katzen Würmer haben, ist eine Entwurmung zwingend durchzuführen. Natürlich muss das Tier auch geimpft werden

Jedes Tier muss zwingend gegen Tollwut geimpft sein. Die Impfung hat mindestens vier Wochen vor Einreise nach Deutschland zu erfolgen. Die Durchführung der Impfung sowie die Bestätigung, dass das betreffende Tier gesund ist, muss durch den Amtstierarzt bescheinigt sein.

Einreise Deutschland - Hund

Internationaler Impfpass mit giftiger Tollwutimpfung 

Bei der Einfuhr erworbener Tiere in die Bundesrepublik ist ein Gesundheitszeugnis und und eine giftige Tollwutschutzimpfung erforderlich. Die Impfung muss mindestens 30 Tage vor Einreise erfolgt und nicht ?ter als 1 Jahr sein.

 

So nun bleiben aber die wenigsten 30 Tage im Urlaub. 

Wenden Sie sich an einen Tierschutzverein im Land, der mit deutschen Tierschützern zusammen arbeitet. 

Es gibt Möglichkeiten den Hund nach Deutschland mit Flugpaten auszufliegen.

Adressen finden Sie z.B. in unserer Liste

 

 

 

Infos zu 

ABC - TIERSCHUTZ Copyright ? 2004